Zum Inhalt springen

29.11.2018: Wildon ist familienfreundliche Gemeinde

Zertifikat für die Marktgemeinde Wildon

Im Rahmen einer festlichen Zertifikatsverleihung in Sankt Wolfgang am 29. November 2018 verlieh Familienministerin Dr. Juliane Bogner-Strauß gemeinsam mit dem Präsidenten des Österreichischen Gemeindebundes, Mag. Alfred Riedl, an insgesamt 102 Gemeinden das staatliche Gütezeichen familienfreundlichegemeinde für ihr familienfreundliches Engagement.

„Die Gemeinden leisten einen enormen Beitrag zu einem familienfreundlichen Österreich. Von gelebter Familienfreundlichkeit in der Gemeinde profitieren nicht nur die Bürgerinnen und Bürger, sondern auch die lokale Wirtschaft. Vor allem aber setzen familienfreundliche Gemeinden auch ein wichtiges gesellschaftspolitisches Signal. Sie zeigen die Wichtigkeit dieses Themas auf und das über die Gemeinde- und Landesgrenzen hinweg“, so die Familienministerin.

Zertifikat für die Kleinregion Hengist

In diesem Rahmen wurde auch die Kleinregion Hengist, als erste Region in der Steiermark als „Familienfreundliche Region“ zertifiziert.

Die vier Gemeinden der Kleinregion Hengist (Lang, Lebring-St.Margarethen, Hengsberg, Wildon) wollen in Zukunft noch stärker kooperieren, um als Wohn-, Wirtschafts- und Freizeitstandort für alle Generationen noch attraktiver zu werden.